Forum „Musik im Ringen mit Religion 1417 – 1517 – 2017“

Podiumsdiskussion in der Konstanzer Lutherkirche, Bild: W. Gulden

 

Im Rahmen einer von Hans Jaskulsky moderierten Podiumsdiskussion zum Thema „Musik im Ringen mit Religion 1417 -1517 – 2017“ bei den Tagen der Chor- und Orchestermusik 2017 ging es anlässlich des Doppeljubiläums Reformationsjahr und Konstanzer Konzil um die Entwicklung der Kirchenmusik bis hin zur Gegenwart.

Hier weiterlesen...

   

Tage der Chor- und Orchestermusik unterstützen mit über 1000 Euro musiktherapeutische Projekte

Die Tage der Chor- und Orchestermusik brachten am Wochenende vom 24.-26. März ganz Konstanz zum Klingen. Der Eintritt zu den Konzerten war frei, doch wer wollte, konnte für einen guten Zweck Geld in die an allen Spielorten aufgestellten Sammeldosen geben. Die Auszählung ergab nun 1.046,38 Euro und 30,30 Schweizer Franken, zusammen also 1.074,74 Euro. Generalsekretär Niklas Dörr von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände ist mit dem Ergebnis zufrieden: „Auch hier zeigt sich die überwältigende Resonanz der Konstanzerinnen und Konstanzer auf die Tage der Chor- und Orchestermusik – und eben auch die Strahlkraft über die Landesgrenzen hinweg.“

Hier weiterlesen...

   

Fotogalerie Tage der Chor- und Orchestermusik 2017

Bilder von den Tagen der Chor- und Orchestermusik vom 24. - 26.3.2017 in Konstanz

Bilder vom Auftaktkonzert

(Fotografen: Niklas Dörr, Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger)

 

Bilder vom Forum

(Fotografen: Niklas Dörr, Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger)

 

Bilder vom Ökumenischen Gottesdienst

(Fotografen: Niklas Dörr, Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger)

 

Bilder vom Offenen Singen und Musizieren

(Fotografen: Niklas Dörr, Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger)

 

Bilder von der Nacht der Musik

(Fotografen: Niklas Dörr, Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger)

 

Bilder vom Festakt

(Fotografen: Niklas Dörr, Wilko Gulden, Oliver Hanser, Bertram Maria Keller, Thomas Kronenberger)

   

Presseeindrücke zu den Tagen der Chor- und Orchestermusik 2017

Ausgewählte Beiträge zu den Tagen der Chor- und Orchestermusik 2017 in Konstanz:

Eine Kritik des Auftaktkonzerts vom Freitag, 24. März, bringt der Südkurier hier, die Nacht der Musik am Samstag, 25. März, beschreibt er unter der Überschrift Eine Nacht, 42 Konzerte und rund 900 Akteure, den Ökumenischen Gottesdienst vom selben Tag unter dem Titel Kirchlicher Dank für die Amateurmusik, außerdem zeigt er eine Fotogalerie des Festakts.

In einem Radiobeitrag berichtete Claus Fischer für den Südwestdeutschen Rundfunk über die Tage der Chor- und Orchestermusik in Konstanz. Hier zum Nachhören.

   

Überwältigende Resonanz bei den Tagen der Chor- und Orchestermusik 2017

 

Plakettenverleihung bei den Tagen der Chor- und Orchestermusik 2017, Bild: Oliver Hanser

Am Sonntag gingen die diesjährigen Tage der Chor- und Orchestermusik mit dem Festakt zur Verleihung der Zelter- und der PRO MUSICA-Plaketten zu Ende. Der CVJM Posaunenchor Neureut (Karlsruhe) sowie der Bach-Chor und der Gebhardschor aus Konstanz erhielten jeweils eine vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete Urkunde und die Plakette für über einhundertjähriges musikalisches Wirken überreicht. Die Zeremonie nahm Staatssekretärin Petra Olschowski von der baden-württembergischen Landesregierung in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Politik und Verbänden vor. Mit dem Badischen Jugendchor, dem Badischen Zupforchester, dem Südwestpfälzer Kinderchor und dem Südbadischen Blechbläserensemble gestalteten vier Amateur-Spitzenensembles den Festakt musikalisch und begeisterten das Publikum im Bodenseeforum.

Hier weiterlesen...

   

Programm für die Tage der Chor- und Orchestermusik 2017

Vom 24. bis 26. März finden in der Konzilstadt Konstanz die Tage der Chor- und Orchestermusik 2017 statt und präsentieren die ganze Bandbreite und das hohe Niveau des Amateurmusizierens.

Das Programm wurde heute in einem Pressegespräch vorgestellt. Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung ist am Sonntag der Festakt zur Verleihung der vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter‐ und der PRO MUSICA‐Plakette an ausgewählte traditionsreiche Chöre bzw. Orchester, die höchste Auszeichnung des Amateurmusizierens in Deutschland. Auch sonst wird dem Publikum am Bodensee viel geboten: Vom Auftaktkonzert mit Uraufführung am Freitagabend über Podiumsdiskussion und ökumenischen Gottesdienst bis hin zur beliebten "Nacht der Musik" am Samstagabend, bei der man sich ganz nach Gusto einen eigenen Konzertablauf aus zahlreichen jeweils 30-Minuten-Konzerten an zehn Spielorten zusammenstellen kann, reicht die Palette. Neu ist der Programmbaustein Offenes Singen und Musizieren.

Hier weiterlesen...

   

Tage der Chor- und Orchestermusik 2017 in Konstanz

Vom 24.-26. März 2017 ruft die Konzilstadt Konstanz zu den Tagen der Chor‐ und Orchestermusik 2017, um die ganze Bandbreite musikalischer Ausdruckskraft im Amateurbereich auf die Bühne und zu Gehör zu bringen. Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung ist der Festakt zur Verleihung der vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter‐ und der PRO MUSICA‐Plakette an ausgewählte traditionsreiche Chöre bzw. Orchester. Dies ist die höchste Auszeichnung des Amateurmusizierens in Deutschland. Zahlreiche Konzerte, Workshops und ein ökumenischer Festgottesdienst umrahmen diesen Anlass.

Hier weiterlesen...