Hans-Lenz-Medaille

Die Hans-Lenz-Medaille wurde im Jahr 2006 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände gestiftet. Sie wird einmal jährlich an Persönlichkeiten oder Institutionen vergeben, die sich in besonderer Weise um die breite Verankerung der Musik in der Gesellschaft, die Anerkennung der Bedeutung des Amateurmusizierens und insbesondere für die kulturelle Jugendbildung, verdient gemacht haben.

Die Medaille erinnert an Hans Lenz, den dritten Präsidenten der BDO und ersten Bundesminister für wissenschaftliche Forschung. Bis heute gültig ist seine Maxime „Nur Forschung und Bildung retten unsere Zukunft!“

 

 

Bisher wurden folgende Verleihungen vorgenommen: