Antrag

Den Antrag auf Verleihung der PRO MUSICA-Plakette stellt die entsprechende Musikvereinigung selbst. (Die entsprechenden Formulare und weitere Informationen finden sich am Ende dieser Seite)

Antragsteller schicken ihre Unterlagen an ihren zuständigen Fachverband. Dieser bestätigt unter Nr. 12 des Antragsformulars die Richtigkeit und Vollständigkeit des Antrags. Der Fachverband übersendet die gesamten Unterlagen (Antragsformular in dreifacher Ausfertigung, Belege in einfacher Ausfertigung) an die BDO.

Musikvereinigungen ohne Verbandsanschluss richten ihren Antrag mit Belegen an das für sie zuständige Landesministerium. Von dort wird der Antrag nach Prüfung auf Vollständigkeit (siehe Antragsformular: Punkt 10a-d) direkt an die BDO weitergeleitet.

Die BDO bereitet die Anträge zur Vorlage im Empfehlungsausschuss vor. Die Sitzung des Empfehlungsausschusses findet einmal jährlich im Spätherbst statt. Der Ausschuss besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder
  • Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände.
  • Wenn der Empfehlungsausschuss über einen Antrag einer Musikvereinigung mit Sitz im Ausland zu entscheiden hat, tritt ein Vertreter des Auswärtigen Amtes hinzu.

Beschlussfassungen des Empfehlungsausschusses durch Fernkommunikationsmittel sind zulässig, wenn kein Mitglied diesem Verfahren widerspricht.

Die Verleihung der Plakette erfolgt auf Vorschlag des zuständigen Landeskultusministers auf Grund der Stellungnahme des Empfehlungsausschusses. Der Vorschlag wird dem Bundespräsidenten durch den Beauftragten für Kultur und Medien vorgelegt. Die Urkunde über die Verleihung der Ehrenplakette unterzeichnet der Bundespräsident.

Letzter Vorlagetermin für den Antrag bei der BDO ist der 30. Juni im Jahr vor der Verleihung.

Bei Musikvereinigungen im Ausland erfolgt die Verleihung der Plakette auf Vorschlag des Auswärtigen Amtes aufgrund der Stellungnahme des Empfehlungsausschusses. Der Antrag im Ausland ist über die zuständige deutsche amtliche Vertretung und über das Auswärtige Amt beim Kulturbeauftragten des Bundes einzureichen. Danach werden die Unterlagen durch die BDO geprüft und dem Empfehlungsausschuss vorgelegt.

Download: Zusammenfassung aller Informationen zur PRO MUSICA-Plakette

Weitere Hinweise zum Antrag auf der nächsten Seite...